Lenormand Karten Beschreibung

Alle 36 Lenormand und Ihre Beschreibung

Reiter

Reiter – The Rider

 

Reiter – The Rider

Die Lenormandkarte der Reiter symbolisiert einen jungen Mann, eine Person mit männlichen Zügen oder auch einen Liebhaber. Diese Person kann dein Leben völlig verändern. Auch kann Tarot-Karte der Reiter bedeuten, dass etwas in Bewegung kommt, ein Neuanfang, ein Wunsch geht in Erfüllung, ein Sieg oder auch ein Erfolg.  Häufig ist jetzt die Zeit gekommen einen Traum zu verwirklichen oder auch die eigenen Pläne in die Tat umzusetzen.

 

Klee – The Clover

Die Lenormandkarte der Klee deutet meist auf ein gutes Gelingen hin, symbolisiert das Glück, Freude und Sorgen die sich in Luft auflösen können, auch wenn es jetzt noch nicht danach aussieht. Ferner kann es auch bedeuten, dass du etwas Geld erhältst und du wieder Hoffnung schöpfen kannst. Bei Krankheit deutet sie meist auf eine schnelle Genesung hin.

Der Klee bedeutet auf der Beziehungsebene häufig ein zufälliges Treffen ein Flirt den du nicht erwartet hättest oder auch ein Besucher der dich angenehm überrascht. Schnelle Flirts sind garantiert, wobei dies nicht zwangsläufig in eine große Liebe münden muss. Die Tarotkarte fordert dich auf deine Vorhaben jetzt in die Tat umzusetzen. Harte Arbeit wird jetzt endlich belohnt.

 

Schiff – The Ship

Etwas aus weiter Entfernung, etwas ist im Umbruch. Die Lenormandkarte das Schiff fordert dich auf, dich jetzt mehr auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren. Lass den Dingen ihren Lauf. Häufig symbolisiert sie auch eine Sehnsucht oder das eigene Unterbewusstsein, wahrscheinlich kennst du schon die Antwort in dir. Dinge kommen jetzt in Bewegung. In der Liebe deutet die Lenormandkarte das Schiff auf eine Langzeitbeziehung hin. Dabei musst du die Person nicht zwangsläufig in deiner Heimatstadt kennenlernen, so kann sie gar auch aus einem anderen Land oder Kontinent kommen. Oder du lernst sie auf Reise kennen.

Lass den Dingen jetzt ihren Lauf und überstürze nichts. Solltest du dich gerade aus einer Beziehung gelöst haben deutet Sie darauf hin, dass du die alte Beziehung jetzt mehr und mehr hinter dir lassen kannst. Im Allgemeinen symbolisiert die Tarotkarte das Schiff, auf positive Dinge hin. Du darfst vertrauen, du darfst dich einlassen. Schicksalsschläge und Probleme kannst du jetzt mehr und mehr hinter dir lassen, wenn du bereit bis loszulassen.

 

Haus – The House

Die Lenormandkarte das Haus symbolisiert meist Stabilität. Streitigkeiten in der Familie, im Freundeskreis aber auch manchmal auf der Arbeit legen sich jetzt. Häufig handelt es sich um eine Autoritätsperson, die sich nun deiner annimmt, dir hilft, dich unterstützt. In der Liebe symbolisiert die Lenormandkarte das Haus eine vertraute Beziehung, die warm ist und in der man sich sicher fühlen darf, aber auch Gefühle die kontrolliert werden oder unter Kontrolle gehalten werden. Eine Beziehung die insbesondere auf Sicherheit basiert und Stabilität bringt.

Im Allgemeinen kann sie darauf hindeuten, dass eine lange Reise durch die Hochs und Tiefs des Lebens jetzt in ruhigere Fahrgewässer gelenkt wird. Du darfst dich jetzt in diesem Lebensbereich ein wenig entspannen, du darfst vertrauen und neue Kräfte sammeln. Genieße das Hier und Jetzt, es ist Zeit wieder etwas ganz für dich zu tun. Etwas ist in Sicherheit.

Baum – The Tree

Die Lenormandkarte der Baum steht häufig für eine gute Gesundheit, aber auch Genesung nach einer Krankheit. So kannst du jetzt an einem Ort verwurzelt sein, Ruhe und Zufriedenheit finden, aber auch eine gewisse Unbeweglichkeit ja vielleicht sogar Langeweile. Das muss jedoch nichts Schlechtes sein, so darfst du dich jetzt entspannen, alles ist gerade gut oder wird gut.

In der Liebe deutet die Tarotkarte auf eine starke Beziehung hin, ja die schon fast schicksalshaft sein könnte, eine lebenslange Verbindung. Möglicherweise aber auch eine leicht festgefahrene Beziehung oder das jetzt ein wenig Geduld wichtig ist. Stehe ein für dich selbst und deine Interessen und vertraue auf dein Bauchgefühl, dass dir immer das für dich Richtige empfiehlt, wenn du auf deine innere Stimme vertrauen gelernt hast. Handle umsichtig und achte auf dich selbst.

 

Wolken – The Clouds

Die Lenormandkarte die Wolken deutet meist auf kurzzeitige Probleme hin. So kann es jetzt notwendig sein sich durch zu schummeln oder mehr zu improvisieren.

In der Liebe ist es jetzt wichtig die Beziehung aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten, aus der Perspektive des Partners, aus der Perspektive von außen und von innen. Kurzfristige Trauer ein Gefühl von verwirrt sein und kurzfristige Krisen die jedoch gelöst werden können. Allgemein ist es jetzt wichtig auf sich selbst zu hören, seine innere Stimme um die kurzfristig anhaltende Unbeständigkeit gut zu überstehen. Wie alle Wolken, ob hell oder dunkel, verziehen sich um Platz zu machen, für einen blauen Himmel und neue klare Perspektiven

 

Schlange – The Snake

Die Lenormand Tarotkarte die Schlange symbolisiert häufig einen Menschen den du bereits kennst eine Freundin, ein Bekannte oder auch die eigene Mutter. Auch wenn die Schlange meist eine weibliche Person symbolisiert kann es sich auch um eine männliche Person handeln. Allgemein deutet die Tarotkarte daraufhin, dass man dieser Person nicht ohne weiteres Vertrauen sollte. Auch zeigt sie an, das eine Person besonders berechnend ist oder ehr auf den eigenen Bedürfnissen achtet, anstatt einen Ausgleich herzustellen.

In Beziehungen deutet die Tarotkarte die Schlange auf eine Person hin, die besonders verführerisch wirkt, dabei aber fast ausschließlich an seine eigenen Bedürfnisse denkt. Jemand der selbstsüchtig handelt, nach außen hin jedoch diplomatisch handelt. Allgemein ist daher große Vorsicht geboten.

Allgemein deutet die Karte immer auf einen möglichen Betrug, einen Hinterhalt hin, dem man jedoch meist aus dem Weg gehen kann, wenn man seiner eigenen inneren Stimme vertraut.

 

Sarg – The Coffin

Die Tarotkarte der symbolisiert häufig ein Ende oder auch ein Abschied. Es ist nun an der Zeit etwas loszulassen. Viele denken hierbei automatisch an den Tod, doch dem ist mitnichten so. So kann die Tarotkarte der Sarg, das Ende einer Beziehung bedeuten, ein Vertrag der ausläuft oder beendet wird, ein bisheriges Verhalten das nicht nützlich war wird nun beendet und mit einem neuen Verhalten werden neue Situationen und Chancen geschaffen. Allgemein handelt es sich meist um einen transformatorischen Vorgang, einen Stillstand, ein kurzzeitiger Zustand, eine Ruhepause, die benötigt wird um sich jetzt neu zu ordnen. So kann es allein schon wichtig sein, bewusst anzunehmen, dass etwas zu Ende gegangen ist.

In der Liebe deutet diese Tarotkarte häufig auf das Ende einer Beziehung hin, aber auch ein notwendiger Neustart oder nach dem Ende einer Paartherapie, das alle Zeichen nun wieder auf „Null“ gesetzt wurden, alte Wunden und Verletzungen mehr und mehr hinter sich zu lassen, ohne sie dabei zu verleugnen. Sondern sie eben gerade anzunehmen, sich ihnen bewusst werden um dann weiter gehen zu können.

Im Allgemeinen deutet die Tarotkarte somit auf ein Ende hin, eine Zeit des Neubeginns, sich auf eine neue Reise zu begeben.

 

Blumen – The Bouquet

Die Lenormandkarte Blumen deutet häufig auf wohlgesonnene Menschen hin, sei es aus dem Freundeskreis oder aus der Familie meist eine weibliche Person häufig aber auch ein Grund zur Freude. Sei es ein Geschenk oder eine tolle Einladung, mehr Herzlichkeit, Harmonie und Geselligkeit. Aber auch eine problembehaftete Zeit, ein Problem kann sich jetzt zum Glücksfall entwickeln. Wie die Blumenzwiebel in der Erde entsteht aus dieser eine Blume, wo vorher nichts sichtbar war.

In der Liebe symbolisiert sie häufig freudvolle Momente und eine neue Hoffnung.  Allgemein deutet sie daraufhin du darfst vertrauen du darfst aber auch Hilfe und Unterstützung annehmen.

 

Sense – The Scythe

Die Lenormandkarte Sense deutet allgemein auf eine Gefahr hin, eine Entwicklung die so nicht vorhersehbar war. Damit gemeint sind häufig überraschende Ereignisse, aber auch eine Gefahr aus unerwarteter Richtung. Häufig erkennt man die Gefahrenquelle im Lenormand Tarot aus der Richtung, in welche die Spitze der Sense zeigt.

In der Liebe deutet sie ein Ende an aber auch manchmal ein überraschendes Ereignis, häufig zeigt sich das eine andere Person dir mehr zu bieten hat.

Im Allgemeinen handelt es sich um überraschende Ereignisse die sich manchmal nicht vermeiden lassen. Das ist jedoch kein Grund Angst oder Furcht zu entwickeln, ganz im Gegenteil, allein dadurch das du jetzt gewarnt bist. Häufig haben wir ein inneres Gefühl, eine Intuition, die uns dies die gesamte Zeit vermitteln wollte. Die Sense möchte dich auf solche Ereignisse hinweisen und dir zeigen, dass du auf dein Bauchgefühl vertrauen darfst.

 

Rute – The Whip

Die Rute deutet auf einen Streit hin. Meist sind es Auseinandersetzungen im privaten wie im beruflichen Bereich, eine Person die sich einmischt.

In der Liebe deutet sie manchmal auf ungute Verhaltensweisen hin. So kann es sein, dass man sich selbst bestraft, indem man eine neue Liebe nicht zulässt, aus Angst vor erneuter Verletzung oder auch der Angst heraus, in einer Beziehung nicht mehr selbstständig sein zu können. Die Tarotkarte Sense will hier dazu aufrufen, mehr zu wagen, anstatt sich selbst zu bestrafen, für Etwas was uns von jemanden Anderen angetan wurde.

Allgemein deutet die Rute daraufhin, dass man sich Luft verschaffen sollte. Einem inneren Gefühl Ausdruck zu verleihen. Sei es dadurch sich dessen erstmal bewusst zu werden oder endlich darüber zu reden, sich mit Sport abzureagieren. Danach ist Platz dafür die Dinge so anzunehmen wie sie sind, sich Rat von anderen zu holen um die verschiedenen Sichtweisen in einem Streit besser zu verstehen.

 

Vögel – The Birds

Die Lenormandkarte Vögel deutet meist auf eine hektische Zeit hin. Das können Freunde, Familie oder auch die Kollegen auf Arbeit sein, die jetzt mehr fordern aber auch eine Zeit in der man von einer Familienfeier zur Nächsten unterwegs ist und die beste Freundin gerade ganz viel Aufmerksamkeit braucht. Aber auch ein möglicher Umzug, kurzfristige Sorgen, verschiedene Meinungen. Wichtig ist es jetzt bei all den Verpflichtungen, auch an sich selbst zu denken und sei es nur sich bewusst eine halbe Stunde, bewusst eine Auszeit zu nehmen.

In der Liebe deuten die Vögel auf Probleme hin sich einander zu verstehen. Es ist jetzt notwendig diplomatischer zu sein und auch die Sichtweise der Anderen einzubeziehen.

Allgemein deuten die Vögel auf maximal kurzfristige Schwierigkeiten hin, die überwindbar sind. Auf Klatsch und Tratsch sollte man jetzt nicht viel geben und viel mehr der inneren Stimme folgen.

 

Kind – The Child

Im Allgemeinen deutet die Karte das Kind auf einen Neuanfang hin. Mit kindlicher Neugier wird ein neuer Abschnitt begonnen, ein neues Kapitel aufgeschlagen, ein Neustart gewagt. Gleichzeitig weißt die Tarotkarte das Kind auch auf eine gewisse Naivität hin. Muss das zwangsläufig etwas Schlechtes sein? Die Antwort lautet ganz klar NEIN. Denn jedem Neuanfang steht eine gewisse Unwissenheit inne. Wüssten wir, was gut geht und was ehr zum Scheitern verurteilt ist, würden wir alle nur noch richtige Entscheidungen treffen. Das wäre zwar einerseits wunderbar, andererseits aber lernen wir meist nur aus krisenhaften Situationen. Wenn Alles gut geht, warum sollten wir dann etwas ändern?

Auf der Beziehungsebene deutet sie häufig auf einer neue Liebe oder einen Neuanfang hin. So kann jetzt nach schmerzhaften Erfahrungen aus der Vergangenheit, endlich ein Neustart möglich sein. Mehr noch, häufig lässt der Partner nicht lange auf sich warten. Aber auch bei bestehenden Beziehungen kann jetzt ein frischer Start möglich sein, man entdeckt sich neu, lernt den Anderen wieder neu lieben und kann Vergangenes auch Vergangenes sein lassen.

Allgemein deutet die Karte Kind auf Wachstum hin, fernab von alten Problem aber auch sich von alten Abhängigkeiten zu lösen. Ebenso kann man die Karte als Aufruf nehmen, sein inneres Kind mehr anzunehmen, seine eigenen Erfahrungen, Ängste aber auch Wünschen Ausdruck zu verleihen und jetzt völlig neu zu starten. Die Wunden sind verheilt und man darf sich jetzt voll und ganz den reichlich sich bietenden Chancen widmen.

 

Fuchs – The Fox

Die Karte der Fuchs deutet auf Intelligenz, Cleverness aber auch Hinterlist hin. Eine Person die du kennst oder noch kennenlernen wirst hegt Hintergedanken und hat meist mindestens 2 Gesichter.

In der Liebe bzw. in Beziehungen deutet sie daraufhin, dass man mehr Acht darauf geben sollte, inwieweit es der andere Mensch ernst meint. So ist die Karte der Fuchs, allgemein ein Zeichen ehr Vorsicht walten zu lassen, so auch bei Mitmenschen oder Freunden. Häufig erkennt man die Person, die unehrliche Absichten hegt, aus den umliegenden Tarotkarten.

Die Lenormandkarte der Fuchs warnt davor, dass man sich nicht hinters Licht führen lassen sollte. Sie ist somit keine schlechte Karte, sondern möchte nur Vorsicht anmahnen.

 

Bär – The Bear

Die Lenormandkarte Bär deutet auf eine starke Persönlichkeit hin, eine Person die du bereits kennst meist eine männliche Person, eine väterliche Figur, ein Ex-Mann. Sie symbolisiert Verlässlichkeit, ein tiefes Vertrauen, ein Gefühl von Sicherheit.

In Beziehungsfragen symbolisierte der Bär häufig eine Person die dich beschützen möchte aber auch dein Inneres Ich, das dir Kraft geben möchte und es gut mit dir meint. Du darfst dir, deinen Fähigkeiten und Kenntnissen, dir mit all deinen Fehlern aber gerade auch lebenswerten Seiten mehr vertrauen.

Allgemein deutet die Tarotkarte an, dass man sich mehr durchsetzen sollte, seiner inneren Stimme vertrauen und wenn nötig auch mal zurückziehen sollte, um wieder Kraft zu sammeln. Sie ist ein Zeichen für Kraft und neue Zuversicht.

 

Stern – The Stars

Die Lenormandkarte Sterne deutet auf eine neue Klarheit hin, ein gutes Gelingen, ein Einfall, eine Idee aber auch eine Erkenntnis. So kann es sein, dass genau diese Begebenheit ein wahrer Glücksfall für dich ist. Dinge, an die du vielleicht selbst nicht mehr geglaubt hast, könnten sich jetzt erfüllen.

In der Liebe deutet die Tarotkarte meist auf eine Sehnsucht, einen Traum hin. Vielleicht bist du jetzt bereit dich wieder der Liebe zu öffnen. Oder eine gefundene Liebe steht wortwörtlich gesprochen unter einem guten Stern.

Im Allgemeinen ist die Karte immer ein gutes Zeichen und relativiert auch umliegende Karten, da der Ausgang somit positiver ist.

 

Storch – The Stork

Der Storch deutet auf eine Veränderung hin, beispielsweise eine Reise zu machen, ein Umzug, ein Jobwechsel aber auch Veränderungen die eine gewisse Flexibilität erfordern. Störche stehen immer für etwas Neues.

In der Liebe deutet sie allgemein an, dass es Zeit ist etwas zu verändern oder das eine Veränderung in der Beziehung ansteht. Dies kann ein Neuanfang sein, sich wieder für die Liebe zu öffnen aber auch ein Neustart der Beziehung.

Indizien in welchen Lebensbereich der Neustart ansteht ergibt sich einerseits aus der eigentlichen Fragestellung, andererseits häufig aus dem umliegenden Karten.

 

 

Hund – The Dog

Die Lenormandkarte Hund deutet allgemein auf Freundschaft hin. so kann z.B. ein Freund oder eine Freundin dir jetzt treu zur Seite stehen. Eine enge Verbundenheit, völliges Vertrauen, eine tiefe Bindung und das aussprechen von innersten Gefühlen und damit eine Befreiung, dass Alles kann man der Tarotkarte Hund zuschreiben.

In der Liebe spricht sie für eine starke Bindung, aber auch ein vielleicht zu starkes Festhalten. Ferner kann sie einerseits darauf hinweisen, dass man nicht nur eine Liebesbeziehung hat, sondern eben auch einen treuen Gefährten, aber auch, dass der potentielle Liebhaber ehr eine freundschaftliche Beziehung anstrebt.

Allgemein personifiziert diese Tarotkarte eine Person der man fast blind vertrauen kann im gleichen Atemzug jedoch auch vertrauenswürdig selbst sein sollte. Meist handelt es sich bei dieser Form der Freundschaft um eine Lebenslange.

 

Turm – The Tower

Die Karte Turm deutet auf eine Situation hin, die Zeit braucht um gelöst zu werden. So kann es sich um einen Zwietracht, Streit, Auseinandersetzung mit einer höheren Instanz handeln (Ämter, Behörden, der Staat allgemein), aber auch einem Chef oder einer starken Persönlichkeit allgemein.

Dieser Situation kann man leider nicht aus dem weg gehen, man muss sich dieser zwangsläufig stellen und umso schneller man es für sich annimmt und in Angriff nimmt, umso schneller kann man diesen Umstand lösen. Auch zeigt die Karte oft eine Form von Einsamkeit an, Etwas dem man sich alleine stellen muss.

In Beziehungsfragen kann man die Lenormandkarte Turm als Aufruf verstehen, sich mit einer Beziehungssituation auseinanderzusetzen. Hast du das Gefühl gefangen zu sein? Kannst du all deine Anteile in deiner Beziehung leben? Bist nur momentan oder seit geraumer Zeit unzufrieden. Jetzt ist die Zeit gekommen, dich mit diesen und anderen Fragen auseinanderzusetzen. Vielleicht brauchst du auch ein wenig Distanz. Geh raus, spazieren, bekomme den Kopf frei um dich dann ganz diesem Thema zu widmen.

Allgemein ruft die Karte auf, wieder für sich eine neue Klarheit zu gewinnen. Das ist häufig ein Prozess, jedoch lohnt er sich, denn es geht um dein Wohlbefinden, dein Leben.  Habe Mut.

 

Park – The Parque

Die Tarotkarte Park deutet auf eine Wahl hin, Etwas ist offen, Etwas steht zur Entscheidung an. So hast du 2 oder mehrere Optionen. Gleichzeitig besteht jedoch kaum Druck, dich Jetzt und Gleich entscheiden zu müssen. Du darfst dir Zeit lassen, du darfst abwägen und noch mehr, du darfst wählerisch sein. Was fühlt sich für dich gut an?

In Beziehungsfragen ist es jetzt häufig wichtig, sich aus den verschiedenen Meinungen und Positionen von Freunden, Bekannten aber auch dem Partner ein gesamtes Bild zu machen. Es geht ehr weniger darum zu verurteilen, sondern es geht darum die Meinung der Anderen zu akzeptieren und für sich selbst zu schauen, mit was man sich von all den Optionen, wohl fühlt.

Die Karte Park darf als etwas Positives verstanden werden, umgib dich mit angenehmen Menschen, Leute die dich inspirieren, dich zum Denken anregen. Vielleicht auch einfach in der Ausgelassenheit einer Party oder Feier, sich wieder Mal richtig lebendig zu fühlen.

 

Berg – The Mountain

Allgemein deutet die Lenormandkarte der Berg auf ein Hindernis hin, eine mögliche Blockade, eine Hemmung. Aber auch Frust, andere Personen, Vorgesetzte oder einfach ein unangenehmer Mensch.

In der Liebe deutet sie auf Schwierigkeiten hin, die man annehmen sollte, um sie lösen zu können. Wie bei allen Bergen, hat man die beste Aussicht von ganz oben, von der Spitze aus. Die gilt es jetzt zu erklimmen. Und das ist schaffbar. Denk an alle Herausforderungen die du bereits gemeistert hast.

Im Allgemeinen deutet die Karte auf Schwierigkeiten hin, die am besten diplomatisch gelöst werden sollten. Ein Aufruf für Geduld aber eben auch zu wissen. Du bist viel stärker als du denkst.

 

Weg – Crossroads

Allgemein deutet die Lenormandkarte der Weg auf eine Entscheidung hin die ansteht so bestehen häufig mehrere Möglichkeiten aber auch möglicherweise ist es Zeit noch nach Alternativen zu suchen sich die verschiedenen Perspektiven anzuschauen in Beziehungsfragen ist es ein Aufruf einen gemeinsamen Nenner zu finden tolerant für andere Meinung zu sein sich auszuprobieren sich neu zu entscheiden aber auch etwas hinter sich zu lassen sich selbst zu vertrauen allgemein deutet die Lenormandkarte der Weg daraufhin Entscheidungen zu treffen neuer

 

Mäuse – Mices

Die Tarotkarte Mäuse deutet auf einen Verlust hin, etwas nagt an Einem, eine mögliche Niederlage, ein mögliches Misslingen, eine Auseinandersetzung, das Gefühl von Unsicherheit aber auch unnötige Selbstvorwürfe oder ein Zeitverlust.

Auf der Beziehungsebene kann es auf ein Ende hindeuten. Aber auch ein Aspekt in der Beziehung, eine bestimmte Eigenschaft des Partners geht verloren. Das kann beispielsweise Vertrauen sein, nach einem Seitensprung. Oder man hat den Partner immer als sehr verantwortungsvoll wahrgenommen, auf einmal muss man erkennen, dass man sich an diesem Punkt getäuscht hat.

Allgemein möchte die Tarotkarte Mäuse warnen, um den Verlust relativ gering zu halten oder gänzlich zu vermeiden, systematisches und bewusstes Vorgehen ist jetzt wichtig. Allein das Wissen, dass da ein Verlust sein könnte, auch wenn man am Ende sich doch dafür entscheidet, mildert den möglichen Schock ab. So darf man sie einfach als ein Zeichen verstehen.

 

Herz – The Heart

Die Lenormandkarte Herz braucht wohl fast keine Erklärung, symbolisiert sie doch die Liebe wie keine andere Karte. Das Herz bezieht sich hierbei jedoch nicht nur ausschließlich auf die partnerschaftliche Liebe, sondern kann sich ebenso auf eine Leidenschaft beziehen, seine Bestimmung gefunden zu haben, der richtige Job, der richtige Ort.

In der Liebe symbolisiert das Herz eine neue Beziehung, Glück. eine gute Partnerschaft, tiefe Gefühle, mit ganzem Herzen dabei sein. Ein liebender Partner aber auch die Liebe zu sich selbst, sich anzunehmen, so wie man ist. Mit all seinen Stärken aber auch Schwächen. Sich der eigenen Einzigartigkeit bewusst zu werden.

Allgemein kann sie auch als Aufruf verstanden werden, seinem Herzen zu folgen, sei es in der Liebe, im Beruf, seiner Berufung. Du bist richtig, du bist gut so wie du bist. Du darfst dich annehmen und vertrauen.

 

Ring – The Ring

Die Lenormandkarte Ring deutet einerseits im eigentlichen Sinne, eine Hochzeit oder Verlobung an. Aber auch eine Besiegelung, so kann es sich hierbei um einen Vertrag handeln, eine Zusage wird jetzt besiegelt. Etwas wird rechtsgültig.

In der Liebe kann der Ring auch bedeuten, dass eine bisherige Affäre oder ein loses Zusammensein, jetzt in einer Partnerschaft mündet. Verbundenheit, zusammenbleiben, sich von ganzen Herzen an Jemanden oder etwas binden.

 

Buch- The Book

Die Tarotkarte Buch deutet auf einen Lernprozess hin. So kann es jetzt notwendig sein, bevor man eine Entscheidung trifft, noch alle Einzelheiten, z.B. Vertragsdetails und Klauseln besser zu prüfen. Aber auch, dass die Zeit für Etwas noch nicht reif ist, da noch Informationen, Wissen oder ein Zwischenschritt notwendig ist.

In Beziehungsfragen ist meist eine gewisse Diskretion gefragt. So ist es jetzt wichtig Geduld zu haben. In bestehenden Beziehungen kann es auch eine mögliche Affäre des Partners andeuten. Ein Geheimnis das gelüftet wird, ein Betrug.

Allgemein ist ruft die Tarotkarte Buch auf, den Lernprozess anzunehmen, bevor man eine endgültige Entscheidung trifft, aber auch noch etwas Geduld aufzubringen, bis die Zeit wirklich reif ist.

 

Brief- The Letter

Der Brief deutet auf eine Nachricht hin, eine noch fehlende Information, ein demnächst kommendes Telefonat, SMS, WhatsApp Nachricht.

In der Liebe deutet die Tarotkarte häufig eine gute Nachricht an.

Allgemein sollte man jetzt einmal mehr darauf achten, dass bei all der Flut an täglichen Nachrichten und Mails, diese wichtige Nachricht nicht verloren geht.

 

Herr – The Man

Der Herr symbolisiert allgemein den Fragesteller oder eine männliche Person, einen Liebhaber, einen Partner, ein Ende eines Zyklus und einen Neubeginn.

In Beziehungsfragen deutet es auf Eigenschaften wie Stärke, Durchsetzungsvermögen und Mut hin.

Konflikte sollten jetzt angesprochen werden aber eine Liebe, eine starke Schulter symbolisiert der Herr.

Damit muss nicht zwangsläufig auch ein Mann gemeint sein. Vielmehr kommt es auf die jeweilige Fragestellung an sowie um den Lebensbereich. So kann eine Vorstandsvorsitzende eines Konzerns ebenso als „Herr“ symbolisiert werden. Ebenso eine männliche oder selten auch väterliche Figur. Diese Karte ist gleichzusetzen mit dem Yang in der taoistischen Lehre.

Allgemein ruft diese Karte dazu auf, sich dem Leben zu stellen, seinen Kräften zu vertrauen, eigene Bedürfnisse in den Vordergrund zu stellen, ohne dabei völlig rücksichtslos zu werden. Sich selbst ernst und wichtig zu nehmen.

 

Dame – The Woman

Die Lenormandkarte Dame symbolisiert entweder die Fragestellerin oder bei einem Fragesteller die Partnerin oder eine oder eine potentielle neue Partnerin.

Dabei muss es sich nicht zwangsläufig auch um eine Frau handeln, sondern auch um eine Person mit weiblichen oder manchmal auch mütterlichen Attributen, je nach Fragestellung. Diese Tarotkarte ist gleichzusetzen mit dem Ying, in der taoistischen Lehre. So kann es jetzt einen Neubeginn geben, eine starke Gefühlsebene, sich von Gefühlen leiten zu lassen, weibliche Intuition, Stärke, aber auch bereit zu sein, für seine eigenen Bedürfnisse zu kämpfen.

 

Lilie – The Lily

Allgemein deutet die Lilie auf Harmonie, Frieden und Ausgeglichenheit hin. Etwas erblüht, etwas wächst, natürliches Wachstum, Schönheit, aber auch unerwartete positive Wendungen die schleichend sind.

In der Liebe wird häufig die Sexualität neu entdeckt, sie entwickelt sich weiter. Man entdeckt sich neu, man erkennt die Schönheit in sich sowie im Gegenüber. Auch kann die Tarotkarte Lilie andeuten, dass jemand auf eine „Jüngere“ steht.

Allgemein ist die Lilie ein gutes Zeichen, man darf die Harmonie und den Frieden genießen, vielleicht aber auch Hier und Da daraufhin wirken, dass diese erhalten wird.

 

Sonne – The Sun

Die Lenormandkarte Sonne gilt als eine der Glückskarten im Lenormand Tarot. Symbolisiert sie doch das Glück im eigentlichen Sinne, aber auch Wärme, Kreativität, Freude, Erfolg, Gewinne und den häufig hart erkämpften Tribut aus zurückliegenden harten Zeiten.

In der Liebe kann sie darauf hindeuten, dass eine Beziehung unter einem guten Stern steht und man sein Glück genießen sollte.  Wünsche werden wahr, allgemein stehen die Dinge unter einem guten Stern.

Allgemein relativiert die Lenormandkarte Sonne auch „schlechte“ Karten um sich. Denn Probleme relativieren sich jetzt sehr schnell, Erfolg stellt sich ein. Man darf mit Fug und Recht stolz auf sich selbst sein.

 

 

Mond – The Moon

Der Mond symbolisiert das Innenleben, die Gefühle, ein Spiegel der Seele und den eigenen Antrieb jeden Tag sich dem Leben zu stellen. Was motiviert dich? Bist du insgesamt glücklich? Was beschäftigt dich? Läufst du vor etwas weg? Nimmst du dir genügend Zeit für dich selbst? Hörst du auf dein Bauchgefühl? Was sagt es dir?

In der Liebe kann die Mond-Karte eine tiefe Verbundenheit ausdrücken, aber auch romantische oder erotische Ideen? Lässt du es zu dich mit diesen auseinanderzusetzen?

Allgemein ruft die Lenormandkarte Mond dazu auf, sich dem eigenen Innenleben zu widmen und mehr Momente der Entspannung zu schaffen. Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben und du bist es wert.

 

Schlüssel – The Key

Der Schlüssel im Lenormand Tarot ist ein Zeichen für Erfolg. So können jetzt Dinge in Erfüllung gehen, an die du vielleicht selbst nicht mehr geglaubt hast, Menschen treten in dein Leben die dir die nötige Unterstützung geben, aber auch wahre „Schlüssel“ – Erlebnisse sind möglich.

In der Liebe deutet der Schlüssel häufig, dass man jetzt einen guten Weg gefunden hat, sich gegenseitig so anzunehmen, wie man ist. Aber auch, dass der Mensch, den man so begehrt, jetzt ein ähnliches Empfinden entwickelt.

Allgemein ruft die Tarotkarte Schlüssel dazu auf, Vertrauen zu haben, dass alles auf seinem Weg ist. Häufig handelt es sich hierbei auch um ein Symbol des Schicksals, Gottes Fügung, das Universum… Etwas ist vorbestimmt.

 

Fische – The Fish

Die Lenormandkarte Fische ist häufig ein Zeichen von Überfluss, Freiheit aber auch Bedingungen hierfür. So ist der Fisch im Wasser völlig frei, ohne Wasser kann er jedoch nicht überleben. So ist diese Karte ein Aufruf auch zu überlegen, was brauchst du, um dich frei und unbeschwert zu fühlen? Hörst du auf deine Intuition?

In der Liebe spricht die Lenormandkarte Fische im Allgemeinen für eine starke Bindung, etwas verbindet euch, neben der Liebe füreinander. Gleiche Interessen, ein Weltbild…

Allgemein bedeutet die Tarotkarte, dass etwas im Fluss ist, gut ist. Aber auch finanziell kann man sich die Frage stellen, inwieweit man sich gut entlohnt fühlt, wird deine Arbeit auch monetär ordentlich vergütet. Was brauchst du um allgemein zufrieden zu sein?

 

Anker – The Anchor

Die Lenormandkarte Anker deutet auf Verbindlichkeit hin, man kann sich festlegen, man hat eine Auswahl getroffen. Aber auch, an dem Ort, wo du dich gerade befindest, mit dem Menschen an den du denkst/ zusammen bist, darfst du vertrauen, du bist richtig. Vertraue auf dein Gefühl.

In der Liebe deutet der Anker daraufhin, dass eine vorherige Liebelei nun zu einer Beziehung werden kann. Aber auch, der potentielle Partner, der in den Karten zu sehen ist wird sehr lange/ für immer an deiner Seite sein.

Allgemein symbolisiert der Anker das Ankommen in einem Lebensbereich. Du wirfst wortwörtlich den Anker aus, weil du hier richtig bist. Wenn du magst kannst aber auch jederzeit wieder in See „stechen“, da du die weitgehende Kontrolle hast.

Kreuz – The Cross

Das Kreuz symbolisiert die Bestimmung, Karma, göttliche Fügung, das Schicksal, das Universum, ein starkes Zeichen. Was auch immer deine Frage war, es handelt sich hierbei um eine Frage, fernab des Alltäglichen. Vielleicht ist dir das schon bewusst, vielleicht bist aber auch erst dabei, mehr zu erfahren.

In der Liebe handelt es sich um schicksalshafte Gegebenheiten. Inwieweit das positiv oder negativ ist, erfährst du aus den umliegenden Karten oder durch eine neue Legung. So kann es sich jetzt um einen neuen -vorbestimmten- Partner handeln. Aber auch eine zu Ende gehende Beziehung, weil da noch mehr, etwas Anderes auf dich wartet.

Im Allgemeinen ruft dich diese Karte auf, Verantwortung zu übernehmen, zu Vertrauen, dir Ratschläge von Freunden und Familie anzuhören, aber noch viel mehr, die Antwort in dir zu finden. Die Karte deutet daraufhin, dass du sie ohnehin schon fühlst, du wahrscheinlich weißt was dein Bauch dir sagt, du jedoch sichergehen möchtest.

 

Spread the love